1998_Playacar_Mexiko

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 



Link zu www.mexiko-yucatan.de



 
Yucatán (auf Mayathan früher Yucal Peten, auch Mayab „Land der Maya“), deutsch auch Yukatan ist eine Halbinsel Mittelamerikas, die den Golf von Mexiko vom karibischen Meer trennt. Der nördliche Teil gehört politisch zu Mexiko, verteilt auf die drei Bundesstaaten Yucatán, Campeche und Quintana Roo. Der Süden gehört zu  und Belize. Der östlichen Küste der Halbinsel ist Cozumel, die größte Insel Mexikos, vorgelagert.

Das Klima ist tropisch und heiß. Im feuchten Süden nehmen Regenwälder einen großen Teil der Vegetation ein. Im mittleren Teil dominiert dichter Wald. Bis auf wenige Hügel im Süden ist das Gebiet sehr flach. Im Kalksteinboden sind oft wassergefüllte Einbrüche (Cenotes) zu finden. Nach Norden hin wird das Klima immer trockener. Yucatán ist hurrikangefährdet.


Durch Anklicken der Pfeile sowie +/- Tasten können die Kartenausschnitte verschoben bzw vergrössert/verkleinert werden



Groessere Kartenansicht! Achtung: Um zur Seite zurückzukehren bitte Pfeil "Retour" benutzen







 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü